Tiere und Umwelt

 

 

Die Kanzlei ist auch im Bereich des Tier- und Umweltschutzes tätig und war an rechtlichen Verfahren mit umfangreicher medialer Begleitung und an Projekten mit führenden internationalen Organisationen in diesem Bereich beteiligt. Dabei sind sowohl der direkte Tierschutz (artgerechte Haltung von Haus- und Nutztieren, Vermeidung von Tierversuchen, modernes Landwirtschafts- und Jagdrecht) wie der Artenschutz, der Bereich Energie, Ressourcenschonung, Emissions- und Immissionsschutz, Verkehrsplanung und das Abfallrecht im Fokus, einschließlich des zugehörigen Ordnungswidrigkeiten- und Strafrechts.


Im Mittelpunkt steht dabei ein praktischer Ansatz


Die Kanzlei unterstützt durch Beratung und Vertretung Vorhaben, von denen die betroffenen Lebewesen und Schutzgüter tatsächlich bei einer Gesamtbewertung aller Auswirkungen Vorteile haben und Schäden abgewendet werden. Solche Umsetzungen lassen sich oft vorteilhaft mit wirtschaftlichen Bedürfnissen - gesamtgesellschaftlich betrachtet - in Einklang bringen.


Das beschriebene Konzept setzt solide Kenntnisse der Natur und ihrer Abläufe voraus. Rechtsanwalt Dr. Elmar Vitt bringt dafür durch lebenslanges, intensives privates Studium und Interesse insbesondere an der heimischen wie der exotischen Fauna (Schwerpunkte: Entomologie, insbesondere Lepidopterologie, Ornithologie, Tierphysiologie allgemein, Meeresbiologie und maritime Ökologie) gute Voraussetzungen mit. Eine umfassende Fachbibliothek zum Thema steht in der Kanzlei zur Verfügung.


Aufgrund des Studiums der Physik/Astronomie und der Promotion zum Thema terrestrischer Planeten besteht bei Rechtsanwalt Dr. Elmar Vitt eine besondere Expertise auch für den Themenkomplex Wetter und Klima, aber auch hinsichtlich zahlreicher anderer physikalisch-technisch und/oder chemisch geprägter Vorgänge.